Autor Thema: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!  (Gelesen 362614 mal)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6315
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #720 am: März 14, 2013, 19:38:10 nachm. »
Der Name Chelyabinsk ( Челябинск ) wurde nun auch offiziell festgelegt und bekannt gegeben.

Die letzte Autorität in diesen Dingen ist nach meinem Kenntnisstand immer noch das
NomCom der Meteoritical Society, und erst wenn das NomCom zustimmt, und der
Meteorit seinen Eintrag ins MetBull bekommt, ist es "amtlich".

Aber ich denke mir, das wird nach all den zahlreichen Infos, die vorliegen, auch zur
Verortung der Fundellipse, dann nur noch eine Formsache sein. Chelyabinsk finde/fände
ich persönlich auch passender als Chebakul, weil dieser Fall auch in Zukunft zunächst
wohl immer mit den ersten sensationellen Bildern/Geschehnissen von dort verbunden
bleiben wird.

Alex

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1937

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5639
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #722 am: März 14, 2013, 21:45:35 nachm. »
Die Unermüdlichen bei neuen Magnetfelduntersuchungen unter widrigen Bedingungen:

VIDEO-LINK

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3935
  • Der HOBA und ich...
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #723 am: März 14, 2013, 22:05:11 nachm. »
Moin!

Heute dieses Video gefunden:

http://www.space.com/19959-russian-meteor-explosion-all-you-need-about-chelyabinsk-s-surprise-space-rock-video.html

-Go Full Screen-  :wow:

Sehr interessant, Achim! Ist Euch aufgefallen, was die da für ein Bild für den werdenden Met genommen haben? Das ist der Willamette...

Gruß

Ingo

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1937
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #724 am: März 14, 2013, 22:08:06 nachm. »
TKW Willamette 14,150 kilograms....  

Grüsse  :einaugeblinzel:
Achim
« Letzte Änderung: März 14, 2013, 22:24:56 nachm. von Hungriger Wolf »

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #725 am: März 15, 2013, 08:15:06 vorm. »
kam gerade über met-liste

Mike hat ja wieder ordentlich abgeräumt:

http://www.tucsonmeteorites.com/mpod.asp


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 992
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #726 am: März 15, 2013, 08:25:53 vorm. »
Das ist doch vielversprechend  :super:

Weiß jemand ob Mike in Ensisheim wieder vertreten ist ?

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3935
  • Der HOBA und ich...
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #727 am: März 15, 2013, 09:43:31 vorm. »
Davon würde ich zumindest ausgehen...

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1975
  • Mögen sie von oben kommen
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #728 am: März 15, 2013, 10:56:54 vorm. »
Hatten wir den schon?
http://www.youtube.com/watch?v=gMz3XGtC4LA

 :winke: Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Mineraloge

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 168
    • Ural Exkursionen
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #729 am: März 15, 2013, 11:00:55 vorm. »
Also der Stein liegt da schon länger.........auch ist viel zu wenig Schnee dort.....ich glaube nicht dass das auch nur annähernd Tscheljabinsk ist.....

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1975
  • Mögen sie von oben kommen
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #730 am: März 15, 2013, 11:30:49 vorm. »
Mich stört besonders, dass er bis an die Ränder heran, sauber bewachsen ist.
Auch erscheint der Wall ein wenig zu klein, bei dem Brocken.
Erinnert mich eher an einen großen Findling.

 :winke: Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3935
  • Der HOBA und ich...
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #731 am: März 15, 2013, 11:32:46 vorm. »
Moin!

Mal ganz davon ab, dass ein Stück dieser Größe einen beachtlichen frischen Krater geschlagen haben müsste. Wo so ein Ding einschlägt, da wächst kein Gras mehr - hier aber schon - daher nix Tscheljabinsk. Das Steinchen liegt da schon ein paar Jährchen, dafür spricht auch der Bewuchs auf dem Stück.

Gruß

Ingo

@ Jörg: Zwei Dumme, ein Gedanke. An einen Findling dachte ich auch schon.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5639
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #732 am: März 15, 2013, 14:09:11 nachm. »
Morgen, am 15.3.13.,  um 16:00 Uhr wird es auch eine Pressekonferenz der Uralischen Föderalen Universität zusammen mit Peter Jenniskens geben:

Hier sind einige Aussagen der Beteiligten der Pressekonferenz:

LINK

LINK

Die Fragmente im Tschebarkulsee werden wohl nicht schnell geborgen werden können.

Zitat
YEKATERINBURG, March 15. / Correspondent. ITAR-TASS Halevin /. The main piece of the meteorite "Chelyabinsk" will be raised from the bottom of Lake Chebarkul until winter 2014. This was announced today at a press conference in the regional information center "TASS-Ural" said Associate Professor of Physics and Technology Institute of the Ural Federal University, Member of the Russian Academy of Sciences Viktor Grokhovsky meteorites.

"We thought that we could raise the meteorite fragment from the bottom of this winter. But the situation is complicated by the fact that the lake drinking and need to develop a special project. For its production will take a long time "- said Gorokhovsky.

QUELLE
« Letzte Änderung: März 15, 2013, 14:34:09 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5639
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #733 am: März 15, 2013, 15:55:47 nachm. »
Persönliche Eindrücke von Peter Jenniskens und Olga Popova
zum Fall

VIDEO-LINK

und Eindrücke von der heutigen Pressekonferenz:

VIDEO-LINK

Peter sorgt mit dem Hinweis auf die Aluminiumfolie vernünftigerweise dafür, dass nicht zu viele Leute ihre Fingerabdrücke auf dem Exemplar hinterlassen.  :super:

Weitere Eindrücke von der Pressekonferenz:

VIDEO-LINK

VIDEO-LINK

VIDEO-LINK
« Letzte Änderung: März 15, 2013, 16:33:26 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5639
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #734 am: März 15, 2013, 17:41:42 nachm. »
Hier kann man das Loch im Eis des Tschebarkulsees noch einmal in
einem Foto mit hoher Auflösung des Satelliten Pleiades 1A zum Reinzoomen betrachten:

LINK

Und es gibt immer noch neue Aufnahmen (leider ohne Nennung des genauen Aufnahmeortes).

Hier ist die Rauchspur noch einmal aus einer selteneren Südperspektive zu betrachten.

VIDEO-LINK

Weitere Aufnahmen der Pressekonferenz:

VIDEO-LINK

« Letzte Änderung: März 15, 2013, 18:36:39 nachm. von karmaka »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung